Vereinsgeschichte

educare e.V. - die Historie des Vereins von 2007 bis heute

2007
  • Gründung des Vereins educare e.V. in Deutschland und Aufnahme erster Mitglieder
  • Gründung von IBTE (Instituto Brasileiro de Transformação pela Educação) in São Paulo, Brasilien, durch Susanne und Martiniano Borges de Melo → das Ziel beider Institutionen ist es, Kindern in extremer Armut in Brasilien eine neue Zukunft zu ermöglichen

2009

  • Umzug in neue Räumlichkeiten – Größe ca. 240 m²
  • Ausweitung des Bildungsangebots
  • Anstellung der ersten Sozialarbeiterin in Brasilien von IBTE
  • Beginn der Vermittlung von Patenschaften von brasilianischen Kindern an deutsche Paten

2018

  • Anmietung eines neuen Geländes in São Paulo mit über 3.300 m²
  • Beginn einer engen Zusammenarbeit mit Stiftungen aus Deutschland

2019

  • Anstellung weiterer Mitarbeiter in São Paulo
  • Ausweitung des Bildungs- und Sportangebots
  • Aufnahme weiterer Kinder und Jugendlichen
  • Beginn eines Traineeprogramms für Jugendliche in Brasilien

2019-2021

  • Sanierung und Renovierung des Geländes und Gebäudes in São Paulo mithilfe von Spenden aus Deutschland

heute

  • zum educare e.V. zählen heute über 90 Mitglieder und viele weitere Unterstützerinnen und Unterstützer
  • die Arbeit in São Paulo wird hauptsächlich durch den educare Verein aus Deutschland finanziert
  • über 120 Patenschaften verbinden Paten in Deutschland mit brasilianischen Kindern aus dem Projekt
  • über 150 Kinder nehmen täglich am warmen Mittagessen und den Angeboten teil
  • der große Traum einer eigenen Schule für die Kinder aus prekären Situation kommt immer näher