Lernhelfer gesucht

Seit vielen Jahren wird unsere Arbeit in Brasilien von Kurzzeitmitarbeitern aus unterschiedlichen Ländern unterstützt. Vom Home-Schooling bei Familie Borges, über Kursangebote, Englisch-Unterricht oder das gemeinsame Fußballspielen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich einzubringen und die Arbeit in São Paulo mitzugestalten.

Konkret suchen wir ab September eine/n Lernhelfer/in, der/die Familie Borges im Home-Schooling unterstützt.

Du hast Freude an der Arbeit mit Kindern und Interesse an einem Einsatz im Ausland?

Dann bist du bei uns richtig: als Lernhelfer/in in Brasilien.

Als Lernhelfer/in arbeitest du eng mit der Missionarsfamilie Borges zusammen und unterstützt sie im Home Schooling. Du betreust die täglichen Schulaufgaben (4. und 7. Klasse) und bereitest die Kinder auf Klausuren vor. Du wohnst während des Einsatzes auf dem Gelände von educare in São Paulo und erlebst neben dem Heim-Unterricht auch den Alltag des Projekts mit.

Der Einsatz als Lernhelfer/in ist aufgrund des Visums auf max. 1 Jahr befristet und ab August/September 2021 möglich.

Arbeitsort: São Paulo, Brasilien

Du bringst mit:

  • Freude am Unterrichten und an der Arbeit mit Kindern
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Belastbarkeit
  • abgeschlossene Schulausbildung
  • Offenheit und Interesse an Leben, Kultur und Menschen in Brasilien

Sprache: Deutsch (im Unterricht mit den Kindern von Familie Borges) und Portugiesisch mit den Kindern und Jugendlichen im Projekt (keine Vorkenntnisse nötig)

Mindestalter: 18 Jahre

Zeitraum: variabel – bestmöglich ab September

Finanzierung: Die Tätigkeit ist unentgeltlich. Für den Flug und einen Teil der Verpflegungskosten muss selbst aufgekommen werden. Die Unterkunft wird gestellt.

Kontakt: Deborah Hahn / info@educareev.de


In folgendem Video erfährst du von Anna und Julia, unseren aktuellen Lernhelferinnen, wie ein typischer Tag bei educare aussieht: