Uncategorized

Gemeindegründung bei educare

Ein Traum geht in Erfüllung   Im September konnten wir mit einem Projekt starten, von dem wir schon lange geträumt haben. Einen eigenen Gottesdienst bei uns auf dem Gelände! Jeden Sonntag laden wir in unseren tollen neu renovierten Versammlungsraum rein und können mit unseren Jugendlichen und Freunden von educare gemeinsam Gott loben. Wir sind gespannt, …

Gemeindegründung bei educare Weiterlesen »

Die Kinder in Brasilien – vergessen in Zeiten von Corona?

Zurück in Brasilien Seit August sind wir, die Familie Borges, wieder zurück in Brasilien, nachdem sich unser Besuch in Deutschland aufgrund der Reisebeschränkungen ungeplant um einige Monate verlängert hatte. Wir sind dankbar, wieder hier sein zu können. Denn wir spüren täglich, dass die Kinder und Jugendlichen im Crackland unsere Arbeit mehr denn je brauchen.   …

Die Kinder in Brasilien – vergessen in Zeiten von Corona? Weiterlesen »

Mein Kurzeinsatz in São Paulo

September 2020 Ein Bericht von Joshua Viehweg In diesem Jahr durfte ich bereits zum sechsten Mal nach Brasilien reisen, um dort bei Educare mitzuarbeiten. Voller Vorfreude bin ich Anfang März 2020 mit einem One-Way-Ticket in den Flieger gestiegen, ohne zu wissen wie lange ich bleiben werde. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht die geringste …

Mein Kurzeinsatz in São Paulo Weiterlesen »

Großer Einsatz für educare

September 2020, Pfalzgrafenweiler Anita und Kurt Kirschenmann haben gemeinsam mit ihrer Tochter Damaris Brenner und vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern einen großen Flohmarkt organisiert. Die Auswahl war vielseitig. Von Kleidung, Küchenutensilien, über Spielwaren, Deko- und Freizeitartikeln, wurde von den Besuchern viel und gerne eingekauft. Der Erlös ging zu 100% an educare. Insgesamt kamen 5200€ zusammen und …

Großer Einsatz für educare Weiterlesen »

Mehr Krankheit und Armut

Martinho Borges schildert die aktuelle Lage in Brasilien Für mich als Brasilianer, der mit einer Deutschen verheiratet ist, ist es immer wieder beeindruckend, die Unterschiede zwischen den Ländern zu erleben, in denen wir uns bewegen. Die derzeitige Corona-Krise zeigt einmal mehr, wie weitreichend diese Unterschiede sind und was sie für das Leben der Menschen bedeuten …

Mehr Krankheit und Armut Weiterlesen »

Die Arbeit von Educare während der Krise

Die Krise hat unser Team vor Ort, wie viele andere Einrichtungen, unerwartet getroffen und vor große Herausforderungen gestellt. Nach der Einführung erster Sicherheitsmaßnahmen haben wir schnell festgestellt, dass auch wir unsere Türen vorübergehend schließen müssen, um den Ernst der Lage zu verdeutlichen und das Bewusstsein der Familien zu schärfen. Gleichzeitig wuchs die Sorge um das …

Die Arbeit von Educare während der Krise Weiterlesen »

Produktion von Behelfsmasken in Deutschland

Unser aller Alltag hat sich in den letzten Wochen und Monaten stark verändert. Ein neuer ständiger Begleiter ist der Mund-Nasen-Schutz geworden, der mittlerweile in fast allen öffentlichen Einrichtungen verpflichtend ist. Diese neuen Umstände haben ein engagiertes Team von Näherinnen und Nähern dazu bewogen, Behelfsmasken zu nähen, um diese zugunsten des educare Vereins weiterzugeben. So kamen …

Produktion von Behelfsmasken in Deutschland Weiterlesen »

Ausgangssperre in São Paulo

Die Straßen São Paulos sind leer. Es ist kaum Verkehrslärm zu hören. Hier und da macht sich ein Papagei bemerkbar. Ein Zustand, der für eine Millionenmetropole so ungewöhnlich ist, dass jeder sofort merkt, hier ist etwas nicht in Ordnung. Die Pandemie löst weltweit Ausnahmezustände aus. So auch in Brasilien. Die Schulen sind seit über einer …

Ausgangssperre in São Paulo Weiterlesen »

Einblicke in unsere Arbeit in São Paulo

Unsere langjährige Mitarbeiterin Claryssa gibt Einblicke in ihre Arbeit bei Educare und Jugendliche erzählen, warum das Projekt im Elendsviertel von São Paulo für sie so wichtig ist. Jetzt das ganze Interview auf unserem YouTube Kanal anschauen: